Auf die Schoko, fertig, los!

Preussisch süß macht in die kommenden Wochen weiter Halt auf einigen Weihnachtsmärkten, bei Lesungen und anderen Veranstaltungen. Hochkalorische Texte und kleine Verkostung inklusive. 

 

Weihnachtsmärkte

Weihnachtsrodeo
Kühlhaus Berlin
Luckenwalder Straße 3, 10963 Berlin
02.12. + 03.12.2017 / 16.12. + 17.12.2017 (jeweils 12-20 Uhr)

Holy Shit Shopping
Arena Berlin (12-21Uhr)
Eichenstraße 4, 12435 Berlin
16.12. (12-21 Uhr) + 17.12.2017 (12-20 Uhr)

 

Zurückliegende Veranstaltungen

Lesung aus Texten (z.B. die Kurzgeschichte „Der Schokoladenbrunnen“ sowie ein Kapitel über Schokolade aus meinem West-Berlin-Buch) und Vorstellung der Marke „Preußisch süß“ (mit Verkostung).

  1. November, Berlin, 20.00 UhrORI-Projektgalerie und Bar
, Friedelstraße 8, 12047 Berlin (Neukölln), U 7 / U 8 Hermannplatz


Naschmarkt

Am 1. Advent gibt’s in der Markthalle Neun Süßes für den Nikolaus: Pralinen, Schokoladen, Torten, Kuchen und vieles mehr aus Manufakturen in Berlin und Brandenburg. Alle Produkte beim Naschmarkt sind handgemacht und aus den besten natürlichen Zutaten. Wie die Tafeln von Preussisch süß, die hier ebenfalls vorgestellt werden. Der Markt ist eine gut Gelegenheit, schöne Geschenke für den Nikolaus-Stiefel einzukaufen.

Sonntag, 3. Dezember 2017, 12–18 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42-43, 10997 Berlin
Eintritt: 3 Euro. Kinder, Jugendliche, Nachbarn (10997) und berlinpass-Inhaber frei.